Katzen - Verhaltensberatung und Training

Katzen und Problemverhalten (Verhaltensauffälligkeiten) verstehen

Katzen leben mit dem Menschen seit ungefähr 9000 Jahren zusammen, als der Mensch begann sesshaft zu werden. Zunächst war es ein Zusammenleben woraus beide gegenseitigen Nutzen zogen. Irgendwann zog sie als Haustier beim Menschen ein.

Die Katze besitzt eine enorme Anpassungsfähigkeit an ihre Umwelt, jedes Individuum besitzt hierbei eine völlig individuelle Stresstoleranz.

Für das körperliche und seelische Gleichgewicht bzw. Wohlbefinden gibt es einige beeinflussende Faktoren. Diese sind u. a.: körperliche Gesundheit, artgerechte Haltung und Auslastung, Verfügbarkeit von Ressourcen, körperliche und "gefühlte" Sicherheit, Harmonie, Sozialisierung, usw.
Jede einzelne dieser beeinflussenden Faktoren kann, wenn es dem individuellen Bedürfnis der Katze nicht entspricht, zum Stressor werden und Stress beim Tier verursachen.

vorstellbares Beispiel zur Veranschaulichung:
Man hat ein Fass. Mit jedem Stressor füllt sich das Fass immer mehr, auch wenn die Katze noch mit dem ein oder anderen Stressor umgehen kann.
Irgendwann ist das Fass schon ziemlich voll und es reichen nur wenige Tropfen, die es zum Überlaufen bringen können.

Katzen sind an und für sich (je nach Sozialisierung und Erfahrungen) soziale Tiere, die die Gesellschaft von Artgenossen bevorzugen, wenn ihre individuellen Bedürfnisse ausreichend erfüllt werden.
Dort wo Katzen ihren Lebensraum und ihre Sozialpartner nicht frei wählen können - wie etwa in der Haustierhaltung -, ihren Bedürfnissen nicht immer ohne Kompromisse nachgehen können, entstehen Konflikte.
Je nach Stressoren können Konflikte (auch innere Konflikte bei Einzelhaltung, wie auch in der Mehrkatzenhaltung) aus dem Ruder laufen. 
Problemverhalten (aus Sicht des Menschen in der Haustierhaltung) und Verhaltensauffälligkeiten als mögliche, alternative Lösungsstrategien entstehen.

So können sich Problemverhalten und Verhaltensauffälligkeiten auch zu bevorzugten Lösungsstrategien der Katze entwickeln und als solche in anderen Situationen eingesetzt werden (Generalisierung von Problemverhalten).
 

Was ist eine Katzen - Verhaltensberatung?

Problemverhalten und Verhaltensauffälligkeiten entstehen zumeist durch körperliches und/oder seelisches Ungleichgewicht, wenn das Wohlbefinden beeinflussende Faktoren zum persönlichen Stressor werden. 
Das harmonische Zusammenleben ist gestört, Ärger, Wut, Frust und Verzweiflung aus menschlicher Sicht völlig verständlich.

Um Probleme, Konflikte und Verhaltensauffälligkeiten nachhaltig zu beseitigen ist es erforderlich die persönliche Ursache für diese herauszufinden und zu behandeln! 

Die Katzen-Verhaltensberatung bedient sich an dem Wissen der Bedürfnisse und Grundbedürfnisse der Katze, der artgerechten Haltung und Auslastung, dem arttypischen Verhalten und Lernverhalten. Sie unterstützt bei der individuellen Ursachenforschung und Problemanalyse und gibt dem Tierhalter durch die empfohlenen Maßnahmen eine Art "Leitfaden". 

Durch Erfüllung der individuellen Bedürfnisse, Optimierung von Haltungsbedingungen, Kenntnisse der Kommunikationsformen von Katzen, gezielte "spezifische" Maßnahmen, Management-Maßnahmen und individuelles Training können Konflikte, Problemverhalten und Verhaltensauffälligkeiten reduziert und beseitigt werden. Die Gesamtheit aller Maßnahmen hilft das seelische und körperliche Gleichgewicht der Katze wieder herzustellen, (innere) Konflikte zu lösen und der Katze (wieder) zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen.

Da Problemverhalten und Verhaltensauffälligkeiten krankheitsbedingt auch andere, organische,  Ursachen haben können, ist es empfehlenswert das Tier durch einen qualifizierten Veterinärmediziner untersuchen und ggf. behandeln zu lassen!


Als ausgebildete und geprüfte Katzen-Verhaltensberaterin stehe ich mit fundiertem Wissen zu allen Themenbereichen rund um die Katze mit Rat und Tat zur Seite. 


Da Widrigkeiten, und somit Stressfaktoren, reduziert und beseitigt werden können, sowohl körperliche (organische) als auch psychische (seelische) Hintergründe zum allgemeinen Wohlbefinden der Katze beitragen, berate ich Sie gerne bei folgenden und vielen weiteren "Katzenproblemen", auch bei bekannter organischer Ursache.

(Bitte beachten Sie aber, dass die Diagnosestellung und Therapie von organischen Ursachen, wie Erkrankungen, ausschließlich durch einen qualifizierten Veterinärmediziner zu erfolgen hat!)

– Im Vorfeld, sodass Konfliktsituationen oder Problemverhalten erst gar nicht auftreten. 
z. B. bei: 

> artgerechter Auslastung
> Spielverhalten und Spielmethodik
> Clickertraining
> artgerechte Wohnraumgestaltung
> Erziehung
> Ernährung
> Analyse von Katzentypen
> Kommunikation
> Beratung in Entscheidungsfragen zur Anschaffung
> usw.

– Bei bereits bestehenden Konfliktsituationen, Problemverhalten und Verhaltensauffälligkeiten ihrer Katze(n).
z. B. bei:
> Unsauberkeit
> Markierverhalten
> Aggression
> Ängstlichkeit und Unsicherheit
> nächtliche Unruhe
> Zerkratzen und Zerstören von Möbel und Gegenständen
> div. Probleme im Mehrkatzenhaushalt
> uvm.


Persönliche Beratung:  

... reduziert die Gefahr von Fehlinterpretationen und die Gefahr, dass wichtige, ausschlaggebende Details untergehen können
... berücksichtigt optimal alle individuellen Faktoren wie Ursachen, Gegebenheiten (Umfeld) und Möglichkeiten
 

- Bei bereits vorhandenen Konfliktsituationen, Problemverhalten und Verhaltensauffälligkeiten
 - vor Ort in gewohnter Umgebung der Katze(n) 
- genaue Informationssammlung, Problemanalyse (Ursachenforschung), Problemdarstellung   
- Erstellung eines genauen, verständlichen, individuellen Maßnahmenplans 
(dieser ist in den Beratungskosten inkludiert, und wird per E-Mail, alternativ auf Wunsch per Post*, zugesandt) 
-
Nachbetreuung, ev. Folge-Beratungstermin und Evaluierung des Maßnahmenplans 

 

Fernberatung (nur präventive Beratung)

via E-Mail: 
- Bei allgemeinen Fragen zur Katzenhaltung, zu normalem arttypischen Verhalten, artgerechten Ernährung und bevorstehenden Veränderungen im Katzenzuhause, Wohnraumgestaltung, etc.
- Pauschal geltende Beratung, pauschale Tipps und Tricks 
- Erstellung einer Checkliste und/oder Maßnahmenplans
(dieser ist in den Beratungskosten inkludiert, und wird per E-Mail, alternativ auf Wunsch per Post*, zugesandt) 
- Bei auftretenden Komplikationen, Problemverhalten, Konfliktsituationen und Verhaltensauffälligkeiten Betreuung in Form einer  -> persönlichen Beratung möglich** 
 

Telefonische Fernberatung:  

Siehe Fernberatung via E-Mail  
Beratung nach Terminvereinbarung 


Es würde mich freuen Sie bald auch in meinen Seminaren mit interessanten Themeninhalten begrüßen zu dürfen!
Alle Seminare sind auch als Home-Seminare (bei Ihnen zu Hause) buchbar.
Nähere Informationen zu den Katzen-Seminaren finden Sie unter "Veranstaltungen"/"Seminare Katzen" auf dieser Homepage.


(* Kosten für Postversand  übernimmt der Kunde!)
(** persönliche Beratung bis Anfahrtszeit von 2 Stunden möglich; alternativ zur persönlichen Weiterbetreuung Empfehlung weiterer Katzenverhaltensberater in ihrer Nähe)



Über Cleopatra

Cleopatra ist meine alte Katzen-Omi. Sie wurde 2003 als Bauernhofkätzchen geboren, und fand bald als Zweitkatze Einzug bei uns.
Sie kam als junger, frecher Wirbelwind zu einer damals 10 jährigen Katze, meiner Cindy, die ich selbst als 10 jähriges Kind bekommen hatte.
Die ersten Konfliktsituationen und das daraus resultierende Problemverhalten ließ nicht lange auf sich warten, und störte unser harmonisches Zusammenleben erheblich. 
Doch als Mama läuft man nicht vor Schwierigkeiten davon, auch wenn ich durch das Problemverhalten nahezu alle Gefühlslagen durchlebt hatte. 
Sie waren "meine Babies", sich von einer von ihnen trennen zu müssen hätte mein Herz gebrochen. So lernten wir damit umzugehen und das Zusammenleben zu managen.
Als Cindy mit 14,5 Jahren alters- und krankheitsbedingt über die Regenbogenbrücke ging, blühte Cleo als Einzelkatze auf. 
Ungeteilte Aufmerksamkeit, Liebe und Zuneigung ließ eine wahre Freundschaft entstehen. Ja, viel mehr! 
Durch ihr sanftes, sensibles, gutmütiges Wesen wurde sie zu meiner Seelenkatze, die stets an meiner Seite war. 
Als 2009 unsere Tochter geboren wurde, nahm Cleo sie auf eine schüchterne aber sehr liebevolle Weise an. - Weinte unsere Tochter längere Zeit, wurde Cleo unruhig, miaute, ging nachschauen was denn los sei. Als unsere Tochter langsam aber sicher aktiver wurde fing die Annäherung zwar langsam, aber sehr liebevoll an. Gemeinsames Kuscheln, füttern lassen, spielen, usw. 
Als unsere Tochter zu einem "typischen Kleinkind" heranwuchs, zeigte sich erneut Cleopatras Gutmütigkeit und Geduld.
Wie Kinder es so tun, wurde mal an Cleos Schwanz gezogen, die Katze mal gejagt. Doch nicht ein einziges Mal kratzte oder biss Cleo unsere Tochter! Sie miaute sie an: "Büütte, hör doch auf damit! Das tut mir weh." Eine Seele von Katze...!
Jeden Abend, als unsere Tochter im Bett war, das gleiche Ritual: 
Gemeinsames Kuscheln auf der Couch, und wir erzählen uns von unseren Tageserlebnissen.
Ja, wir erzählen wirklich! - Cleo ist eine süße Plaudertasche! 
Selbst als Maxx, unsere Hündin, als temperamentvoller Welpe 2016 bei uns einzog, schloss sie sie nach längerer Zusammenführungsphase in ihr Herz. Auch Maxx gegenüber hatte sie nie die Krallen ausgefahren, und zeigte sich ihr gegenüber sehr geduldig und gutmütig.
Cleos Warmherzigkeit, ihr sanftes, schüchternes, sensibles Wesen bewog mich dazu eine Ausbildung zur Katzenverhaltensberaterin zu machen. Zwar reagierte Cleo immer schon auf Veränderungen und Gefühle sehr sensibel, aber wir hatten gelernt damit umzugehen, es zu managen und bekamen unser Problemverhalten in den Griff.
Es ist schön wenn Katzenbesitzer genau so wie ich diese Verbundenheit mit ihrem Tier spüren. Ich möchte es mir zur Aufgabe machen zwischen dem Halter und ihren Katzen zu vermitteln, und beitragen, dass Sie durch meine kleine Unterstützung (wieder) zur Harmonie finden. 
So lassen Sie Ihr Herz berühren, leben Sie Ihre Freundschaft! Ich helfe Ihnen dabei.

Katzen-Verhaltensberatung und Training

Persönliche Beratung 

Created with Sketch.

... reduziert die Gefahr von Fehlinterpretationen und die Gefahr, dass wichtige, ausschlaggebende Details untergehen können
... berücksichtigt optimal alle individuellen Faktoren wie Ursachen, Gegebenheiten (Umfeld) und Möglichkeiten

- Bei auftretenden Verhaltensauffälligkeiten, Konfliktsituationen und Problemverhalten wie z. B. 
Unsauberkeit, Markieren, Zerkratzen von Gegenständen, aggressives oder ängstliches Verhalten, gestörte Nachtruhe, usw.


Ich berate Sie gerne bei diesen und vielen anderen "Katzenproblemen"!
- vor Ort in gewohnter Umgebung der Katze(n) 
- genaue Informationssammlung, Problemanalyse (Ursachenforschung), Problemdarstellung   
- Erstellung eines genauen, verständlichen Maßnahmenplans, den Sie bereits nach meinem Besuch beginnen können umzusetzen 
(dieser ist in den Beratungskosten inkludiert und wird per E-Mail* zugesandt) 
-
Nachbetreuung, ev. Folge-Beratungstermin und Evaluierung des Maßnahmenplans

Es ist sinnvoll sich professionelle Hilfe zu holen bevor sich Problemverhalten und Konfliktsituationen manifestieren.

Kosten für persönliche Beratung:

Hausbesuch: 50€/Stunde zuzüglich Anfahrtskosten**
Inkludiert:
- Informationssammlung per Fragebogen vor dem Hausbesuch. - Dadurch sparen Sie Zeit und Kosten.
- Maßnahmenplan (=Trainingsplan) erhalten Sie zusätzlich per Mail*, sodass Sie jederzeit nachlesen können

* Zusendung des Maßnahmenplans auf Wunsch per Post möglich; Kosten hierfür übernimmt der Kunde.
** Anfahrtskosten auf Anfrage; bis 55km Pauschalpreise, darüber hinaus zuzüglich KM-Geld.

Mir liegt das Wohl des Tieres sehr am Herzen! Aus diesem Grund erlaube ich mir  auf Anfrage bei Bedürftigkeit und vorliegendem, ernstem Problem Sonderpreise anzubieten, und dies individuell zu behandeln. 

Telefonische Fernberatung

Created with Sketch.

- telefonische Beratung nach Terminvereinbarung
- bei allgemeinen Fragen zur Katzenhaltung, zu normalem arttypischen Verhalten, artgerechten Ernährung und bevorstehenden Veränderungen im Katzenzuhause 
z. B. Gestaltung des Katzen-Zuhauses, bevorstehender Umzug, bevorstehender Einzug eines neuen Familienmitgliedes (Mensch oder Tier), Futterumstellung, kreative Ideen zur artgerechten Auslastung, usw.
- Pauschal geltende Beratung, pauschale Tipps und Tricks 
- Erstellung einer Checkliste und/oder Maßnahmenplans
(dieser ist in den Beratungskosten inkludiert und wird per E-Mail, alternativ auf Wunsch per Post*, zugesandt) 
- Bei auftretenden Komplikationen, Problemverhalten, Konfliktsituationen und Verhaltensauffälligkeiten Betreuung in Form einer  -> persönlichen Beratung möglich** 

Kosten für telefonische Fernberatung:

Telefontermin:
30€/Stunde
Inkludiert:
- Checkliste / Maßnahmenplan
(dieser ist in den Beratungskosten inkludiert und wird per E-Mail, alternativ auf Wunsch per Post*, zugesandt)

* Kosten für Zusendung per Post übernimmt der Kunde.
** persönliche Beratung bis Anfahrtszeit von 2 Stunden möglich; alternativ zur persönlichen Weiterbetreuung Empfehlung weiterer Katzenverhaltensberater in ihrer Nähe

Fernberatung per E-Mail

Created with Sketch.

- bei allgemeinen Fragen zur Katzenhaltung, zu normalem arttypischen Verhalten, artgerechten Ernährung und bevorstehenden Veränderungen im Katzenzuhause 
z. B. Gestaltung des Katzen-Zuhauses, bevorstehender Umzug, bevorstehender Einzug eines neuen Familienmitgliedes (Mensch oder Tier), Futterumstellung, kreative Ideen zur artgerechten Auslastung, usw.
- Pauschal geltende Beratung, pauschale Tipps und Tricks 
- Erstellung einer Checkliste und/oder Maßnahmenplans
(dieser ist in den Beratungskosten inkludiert und wird per E-Mail, alternativ auf Wunsch per Post*, zugesandt) 
- Bei auftretenden Komplikationen, Problemverhalten, Konfliktsituationen und Verhaltensauffälligkeiten Betreuung in Form einer  -> persönlichen Beratung möglich**

Kosten für Fernberatung via E-Mail:

E-Mail-Beratung:
30€ für gesamte E-Mail-Beratung (gesamter E-Mail-Verkehr)
Inkludiert:
- Checkliste / Maßnahmenplan
(dieser ist in den Beratungskosten inkludiert und wird per E-Mail, alternativ auf Wunsch per Post*, zugesandt)

* Kosten für Zusendung per Post übernimmt der Kunde.
** persönliche Beratung bis Anfahrtszeit von 2 Stunden möglich; alternativ zur persönlichen Weiterbetreuung Empfehlung weiterer Katzenverhaltensberater in ihrer Nähe

Gutscheine

Created with Sketch.

Auf Anfrage können Gutscheine in gewünschter Höhe erworben werden. Diese können für alle gültigen Angebote von Herzenstier & Wir (ausgenommen Zubehör) eingelöst werden.
 
(Barablöse nicht möglich! Gültigkeit der Gutscheine unbegrenzt.)
Nähere Informationen über Beratungen finden Sie unter "Tiertraining und Verhaltensberatung/Katzen", nähere Informationen zu Seminaren und Themeninhalten finden Sie unter "Veranstaltungen/"Seminare Katzen", oder "tiergestützte Therapie und Pädagogik"
Gerne informiere ich Sie auch persönlich!

Seminare

Mir liegt es sehr am Herzen ein gegenseitiges Verständnis zwischen Tier und Mensch zu schaffen, über artgerechte Haltung, Besonderheiten und arttypisches Verhalten zu informieren und zu beraten, und so zu einem positiven Zusammenleben beizutragen.
Auch Sie können sich fortbilden!

Es finden regelmäßig Seminare zu  wichtigen und interessanten Themeninhalten statt.
Z. B.: Körpersprache und Kommunikationsformen der Katze, die wichtigsten Basics in der Katzenhaltung, Auslastungsmöglichkeiten der Katze, artgerechte Ernährung, Erziehung, usw.

In meiner Seminar-Reihe "Hilfe zur Selbsthilfe" widmen wir uns den häufigsten Problemen im Zusammenleben mit Katzen. Zum jeweiligen Thema erfahren Sie mögliche Ursachen und Lösungen. So können Sie selbst Ihr persönliches Problem in Angriff nehmen.

Gerne biete ich alle meine Seminare auch als Home-Seminar an!
- in gemütlicher Atmosphäre, bei Ihnen zu Hause in gewohnter Umgebung nach individueller Terminvereinbarung.

Näheres entnehmen Sie bitte unter "Veranstaltungen Katzen (Seminare)". 
Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich. 

Ich freue mich Sie bald in meinen Seminaren begrüßen zu dürfen!

Jetzt NEU!


Home-Seminar

Mein Herz schlägt für Tiere! So ist mein persönliches, oberstes Ziel, mein Wissen an so viele Katzenhalter wie möglich weiterzugeben und so einen wesentlichen Beitrag zum allgemeinen Wohlbefinden der Katze sowie zum harmonischen Zusammenleben von Mensch und Tier zu leisten!
Aus diesem Grund biete ich - jetzt neu - meine Seminare auch als Home-Seminar an! 

Welches Seminar?

Ob nun über die Kommunikationsformen der Katze, artgerechte Ernährung, Auslastungsformen der Katze, Erziehung, …
… Sie können jedes von mir angebotene Seminar als Home-Seminar buchen!
Auch meine neue Vortragsreihe "Hilfe zur Selbsthilfe" steht Ihnen als Home-Seminar zur Verfügung.
Genaue Informationen über Vortragsangebote entnehmen Sie bitte unter "Veranstaltungen"/"Seminare - Katzen".

Kosten für das Home-Seminar?

Die Gesamtkosten für das Homeseminar setzt sich wie folgt zusammen:

Kosten für das gewünschte Seminar *: Kosten pro Teilnehmer siehe "Veranstaltungen"/"Seminare - Katzen"
Anfahrtskosten **: 
gratis < 15 km
15-30km … 15€ Pauschale     
31-55km … 25€ Pauschale       
>55 km …… 25€ Pauschale zuzüglich +0,42€/km 

Mindest-Teilnehmerzahl: 3 Personen

* Die Seminarkosten werden pro Teilnehmer berechnet und richtet sich am Seminarangebot (siehe "Veranstaltungen"/ "Seminare").
Ob Sie Ihre Gäste einladen möchten, oder jeder Teilnehmer für sich zahlt, bleibt ganz alleine Ihnen überlassen! 
** Anfahrtskosten unabhängig der Teilnehmerzahl! 

Ablauf Home-Seminar:

So geht´s:
Wunschthema aussuchen
anrufen oder schreiben
Termin vereinbaren
Freunde, Bekannte, Familie, Gleichgesinnte und Interessierte einladen

Anders als bei anderen Homeparties: kein Kaufzwang, kein Zwang einer Weiterbuchung, keine Mitgliedschaft, oder ähnliches! 

Das Ziel eines Home-Seminars ist die Vermittlung von fundiertem Wissen an Katzenfreunde (und jene, die es werden wollen) in gewohnter Wohlfühlatmosphäre bei Ihnen zu Hause!

Nach dem Vortrag stehe ich Ihnen und Ihren Gästen für Fragen zur Verfügung.



Ich freue mich darauf, Sie und Ihre Gäste bald bei Ihnen zu Hause besuchen zu dürfen! 
Bei Fragen und Interesse kontaktieren Sie mich einfach! 

Seminare für Schulen und Kindergärten

Schulen und Kindergärten haben nicht nur die Aufgabe Wissen an unsere Kinder weiterzuvermitteln, sondern haben in unserer Gesellschaft längst ein weiteres Aufgabengebiet erreicht. - den erzieherischen Aspekt. 
Themenschwerpunkte wie unter anderem etwa Verkehrserziehung und Umwelt und Ökologie haben ihren Einzug in unser Kindergarten- und Schulsystem gefunden.
Tiere zählen längst zu unserer Gesellschaft, die Katze und der Hund sind die beliebtesten Haustiere in unseren Haushalten. 
Ich möchte es mir daher gemeinsam mit den Schulen und Kindergärten zur Aufgabe machen, diese Tiere den Kindern näher zu bringen.
Zu verschiedenen Themenschwerpunkten biete ich daher für Schulen und Kindergärten altersgerechte Seminare an. 
Bei Interesse informiere ich Sie gerne näher darüber!
  

Die Sprache der Katze - kinderleicht

Created with Sketch.

Ist ein Informationsseminar für Kinder mit dem Themenschwerpunkt Körpersprache der Katze, welches ich als Konzept eigens für Kindergärten und Schulen entwickelt habe.
Einerseits dient es zur Vertiefung des Biologie-/Sachunterrichtes, andererseits hilft es die Körpersprache der Katze richtig zu deuten, richtiges Verhalten im Umgang mit Katzen zu erlernen, und so Verletzungen durch die Katze zu vermeiden. Weiters trägt es zu einem harmonischen Zusammenleben und einem sicheren Umgang mit der Katze bei. Bei Interesse informiere ich Sie gerne näher darüber!

Die Katze als Haustier - Basic Katzenwissen kinderleicht

Created with Sketch.

Ist ein Informationsseminar für Kinder mit dem Themenschwerpunkt die Katze als Haustier, welches ich als Konzept eigens für Kindergärten und Schulen entwickelt habe.
Dieses Seminar umfasst alle wichtigen und grundlegenden Aspekte und Themenbereiche welche es in der Haustierhaltung der Katze zu beachten gibt (Umgang mit der Katze, Prägung, Ernährung, Pflege, Spielverhalten, …), und vermittelt altersgerecht fundiertes Wissen. Bei Interesse informiere ich Sie gerne näher darüber! 

geprüfte Katzen-Verhaltensberaterin