tiergestützte Therapie und Pädagogik

allgemeine Infos

Boris M. Levinson, ein amerikanischer Kinderpsychotherapeut, entdeckte in den 1960er Jahren während einer Therapiestunde zufällig, welche Wirkung die Anwesenheit und das Verhalten seines Hundes auf ein Kind ausübte. Die Erfahrung veranlasste ihn, Tiere in sein Behandlungskonzept miteinzubinden, denn er bemerkte, dass Kinder viel zugänglicher und ansprechbarer wurden.
 

Sigmund Freud (1856-1939) hatte die positive Wirkung seines Hundes auf seine Patienten erkannt, und band diesen regelmäßig in seine Therapien mit ein.

Dr. G. Gatterer, Psychologe und Vorstandsmitglied des TAT (Tiere als Therapeuten, Wien) definierte 2003 die tiergestützte Therapie wie folgt: 

„Unter tiergestützter Therapie versteht man alle Maßnahmen, bei denen durch den gezielten Einsatz eines Tieres positive Auswirkungen auf das Erleben und Verhalten von Menschen erzielt werden soll. Das Therapiepaar Mensch/Tier fungiert hierbei als Einheit. Als therapeutische Elemente werden dabei emotionale Nähe, Wärme und unbedingte Anerkennung durch das Tier angesehen. Zusätzlich werden auch verschiedene Techniken aus den Bereichen der Kommunikation, Interaktion und basalen Stimulation, und der Lernpsychologie eingesetzt.“
 

Ziel der tiergestützten Therapie kann die Verbesserung, Gesundung, oder Prävention der körperlichen oder seelischen Verfassung eines Menschen sein. 

Durch den Einsatz von Therapiehunden können sowohl sozial-emotionale Schwerpunkte, als auch motorische, kognitive und taktile Förderung positiv hierzu beitragen.

Ebenso bietet der Einsatz von Therapiehunden eine Unterstützung beim Erlernen von Struktur- und Regelverhalten, und kann so auch positiv in der Erziehung mitwirken.
 

Hunde sind absolut ehrliche Tiere. Sie begegnen dem Menschen wertfrei, unabhängig von dessen religiösen und kulturellen Ansichten, oder geistigen und körperlichen Möglichkeiten. Sie nehmen den Menschen so an wie sie sind, mit all ihren Merkmalen und Besonderheiten.

Auswirkungen eines Therapiehundes auf den Menschen

Körperliche Auswirkungen

Created with Sketch.

- Entspannung der Muskulatur
- Tiefere Atmung, Reduktion von Blutdruck und Atemfrequenz
- Taktile, auditive und visuelle Stimulation
- Appetitanregung
- Ablenkung von Schmerzen, dadurch Reduktion der Schmerzmedikation, Reduktion der Antidepressiva

- Förderung der Mobilität und Motorik (Grobmotorik, Feinmotorik)

- Reduktion von Stresssymptomen

- Kreislaufstabilität

- Allgemeine Unterstützung der Genesung und schnellere Heilung
- Förderung sprachlicher Fertigkeiten
- Gedächtnisförderung
- Wahrnehmungssteigerung

Psychische Auswirkungen

Created with Sketch.

- Gestärktes Vertrauen

- Nähe und Geborgenheit, Vertrautheit und Sicherheit, Akzeptanz
- Verbesserte Ansprechbarkeit

- Bereitschaft, sich zu öffnen

- Verbesserte Motivation und positive Einstellung

- Ausgeglichenheit 

- Verbesserung von Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstachtung, Selbstwert

- Förderung der Selbstkontrolle

- Verbesserte Krankheitsverarbeitung
- Förderung der Realitätsorientierung, Orientierung und Aufmerksamkeit 
- Steigerung der Motivation, höhere Motivation Instruktionen zu folgen

Soziale Auswirkungen

Created with Sketch.

- Verbesserung von Interaktion und (nonverbaler) Kommunikation (Blickkontakt, Mimik, Gestik)

- Übernahme von Aufgaben, Verantwortung; Reaktion auf Appellcharakter (Kindchenschema,…)

- Erfahren von Selbstachtung, Zufriedenheit durch Erreichen von Zielvorgaben

- Förderung sozialer Kontakte, taktiler Kontakte

- Tiere als Kommunikationsanlass und – Inhalt, Bereitschaft sich zu öffnen

- Wertschätzung gegenüber Anderen

- Kameradschaft

 

Zusammenfassung der Auswirkungen, allgemein

Created with Sketch.

- Positiver Beitrag in der Entwicklung der Motorik (Feinmotorik, Grobmotorik)

- Positiver Beitrag in der Entwicklung von sozialem Verhalten und sozialen Kompetenzen

- Positiver Beitrag in der Sprachentwicklung

- Stärkung von Selbstbewusstsein

- Unterstützung bei psychischen Problemen und Erkrankungen, physischen Beeinträchtigungen, wie Behinderungen
- Förderung des Vertrauensaufbaus
- Schulung des Körperbewusstseins

- Förderung und Schulung der Beobachtungsgabe

- Förderung von Disziplin, Konzentrationsfähigkeit, Arbeitsgedächtnis und rasches Einstellen auf Veränderungen (Flexibilität)

- Förderung der Motivation

- Vermittlung von Sicherheit

- Förderung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens


Ziehen Sie selbst positiven Nutzen aus der tiergestützten Therapie und Pädagogik.

Lassen Sie sich von der positiven Energie des Therapiehundes anstecken und spüren Sie die Wirkung selbst! 

Wir freuen uns auf Sie!

Über Maxx

Werdegang


Lange Zeit wünschte ich mir einen eigenen Hund. Lange Zeit wurde mir dieser Wunsch leider verwehrt. Als die Zeit reif war, und 10 Jahre Diskussionen und Überredungskunst später, entschlossen meine Familie und ich uns, einen Hund in unsere Familie aufzunehmen. 
Nach langen Informationen über Rasse und deren Bedürfnisse, entschieden wir uns für einen Australian Shepherd. 
Voller Vorfreude besuchten wir schließlich einen Wurf aus 8 kleinen, süßen, aufgeweckten Aussies. Die Entscheidung für einen bestimmten Welpen fiel mir zunächst schwer. Irgendwann während des Besuchs wurde mir jedoch bewusst, dass zwischen diesem kleinen braunen, wuscheligen, neugierigen Fellknäuel und mir eine besondere Verbundenheit bestand. 
Maxx, geboren am 15.6.2016, war die Kleinste aus diesem Wurf. 
Sie übte einen gewissen Charme auf mich und meine Familie aus, welcher schwer zu beschreiben ist.
Nun war die Entscheidung gefallen. Diese kleine Hündin sollte es werden, diese herzige Fellnase sollte schon bald unser Familienleben bereichern. 
Die Namensfindung unseres neuen Familienmitgliedes fiel mir leicht. - Maxx. 
Vom lateinischen Wort "maximus / maxima" abgeleitet, bedeutet dieser "der / die Größte". - Im Englischen ein neutraler Name, welcher für beide Geschlechter verwendet wird. Es war mein größter Herzenswunsch einen eigenen Hund zu haben.
 Dass wir unbewusst DEN passenden Namen für sie gefunden hatten, sollte sich schon sehr bald nach Maxx´s Einzug herausstellen.
 So würde ich Maxx und unser Zusammenleben mit folgenden Worten beschreiben:

Maxx - ein Max(x)imum an Liebe und Herz,
ein Max(x)imum an Freundschaft und Vertrauen,
ein Max(x)imum an Gutmütigkeit,
ein Max(x)imum an Charme
ein Max(x)imum an Lebensfreude und positiver Energie, 
ein Max(x)imum an will-to-please,
ein Max(x)imum an Hingabe und Verbundenheit 

Das gemeinsame Hundetraining wurde schnell zu weit mehr als nur Hobby. 
Es wurde schnell zur Leidenschaft! 
So war ich stets bemüht, Maxx die "große weite Welt" positiv zu vermitteln. 
Im Oktober 2018 haben wir die Ausbildung in tiergestützter Therapie und Pädagogik abgeschlossen, die Prüfung zum Therapiehunde-Team mit Bravour gemeistert! 

Maxx bei der Arbeit

Maxx genießt ihr Leben in vollen Zügen. 
Sie versteht es sehr gut, Privates vom Beruflichem (Arbeiten), Alltag von "Aussergewöhnlichem", zu trennen. 
Rassetypisch liebt sie es zu arbeiten!  Sie arbeitet sehr aufmerksam und voller Freude. 
Ganz besonders fühlt sie sich zu Kindern hingezogen.

Maxx ist ein junges, aufgewecktes Energiebündel, die durch ihr Temperament starken auffordernden und motivierenden Charakter besitzt. 
Mit ihrem zauberhaften, liebenswerten, manchmal clown-haftem Wesen hat sie bereits viele Herzen erobert. - Privat wie auch beruflich.



Lernen auch Sie Maxx kennen! Ich bin mir sicher, sie wird auch Sie mit ihrer positiven Energie und ihrem Wesen überzeugen und Sie mit ihrem Charme um ihre Pfoten wickeln. 
 

Arbeit mit dem Therapiehund (Praxiseinsätze)

Geburtstagsfeier und andere Events

Created with Sketch.

Sie wünschen sich für Ihr Kind oder für sich selbst eine Geburtstagsfeier der etwas anderen Art? Ihr Kind liebt Hunde?

Wir besuchen Sie gerne und helfen Ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen!

In gemeinsamen tiergestützten Interaktionen spielen wir miteinander, wir führen Tricks durch, und vieles mehr.
Der Spaßfaktor kommt dabei garantiert nicht zu kurz!

Nebenbei lernen die Kinder altersgerecht Wissenswertes über Hunde, Hundekommunikation und den Umgang mit Hunden und erfahren Interessantes über Ausbildung und Arbeit eines Therapiebegleithunde-Teams!

Darüber hinaus profitieren die Kinder von allen Vorteilen, wenn sie mit einem Therapiehund in Kontakt treten.


Sie haben nicht den nötigen Platz zu Hause?
-
Dann besuchen Sie uns doch einfach!

Durch unseren Veranstaltungsort kann auch Ihr Kind den Geburtstag der etwas anderen Art feiern, auch wenn Sie die räumlichen Gegebenheiten nicht haben.

Kontaktieren Sie mich, teilen Sie mir ihre Wünsche mit, ich berate Sie gerne!

Bei Interesse informiere ich Sie gerne auch persönlich über Geburtstagsfeiern mit dem Therapiehund!

Wir freuen uns auf Sie!

(Preise auf Anfrage)

Schulen, Kindergärten

Created with Sketch.

Sie haben von den vielen Vorteilen der tiergestützten Therapie und Pädagogik erfahren und wollen diese für Ihre Kindergarten,- / Schulgruppe nutzen, sie (und sich selbst) mit den Erfahrungen bereichern?
Wir besuchen Sie gerne, ob einmalig (Meet & Greet) oder regelmäßig!

Die Kinder können aus allen Vorteilen profitieren, wenn sie mit einem Therapiehund in Kontakt treten.
Ganz nebenbei lernen sie über die Bedürfnisse eines Hundes und den Umgang mit einem Hund kennen.
So können Sie z. B. das Thema "Hund" praxisnah in ihrem Sachunterricht / Biologieunterricht bearbeiten. Oder Sie starten ein Klassenprojekt/ Kindergartengruppen - Projekt?...

Es gibt viele Möglichkeiten mit einem Therapiehund zu arbeiten, je nach Förderzielen und Thema! Den tiergestützten Interaktionen sind kaum Grenzen gesetzt.

Durch gewählte Methodik und gewählte Maßnahmen kann in der Arbeit mit einem Therapiehund Hundeangst bei Kindern abgebaut, neues Vertrauen allmählich aufgebaut werden.

Gemeinsam können wir an sozio-empathischen und sozio-integrativen Förderzielen arbeiten.

Durch Interaktionen mit dem Therapiehund leistet die tiergestützte Arbeit wertvolle, positive Beiträge zur Förderung der motorischen (Grobmotorik, Feinmotorik) und kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Nähere Informationen zu den Auswirkungen der tiergestützten Arbeit entnehmen Sie bitte im Hauptteil "tiergestützte Therapie und Pädagogik"!

Für Kindergärten und Schulen habe ich ein eigens zugeschnittenes Konzept mit dem Themenschwerpunkt ´Umgang mit Hunden´ ("Der Hund - ein Begleiter des Menschen") entwickelt. Dieses findet im Rahmen eines Workshops statt, welches sich in einen theoretischen Teil und in einen praktischen Teil gliedert. - An das Alter und der Auffassungsgabe der Kindergruppe angepasst.

Nähere Informationen zu Workshops erfahren Sie unter "Geburtstagsfeiern, Workshops tiergestützte Therapie, Meet & Greets".

Bei Interesse informiere ich Sie gerne auch persönlich über Möglichkeiten von Praxiseinsätzen des Therapiehundes in Schulen und Kindergärten!

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kindergruppe!

(Preise auf Anfrage. Vergünstigungen für regelmäßige Praxiseinsätze in tiergestützter Therapie und Pädagogik durch 3er-Block, 5er-Block, 10er-Block und bei fortlaufenden Praxiseinsätze.)

Weil der Mensch uns am Herzen liegt!

Workshops, Meet & Greets

Created with Sketch.

Sie oder Ihre Gruppe wollen mehr über die Arbeit eines Therapiehundes erfahren?
Wir besuchen Sie gerne!

Ob einmalig (Meet & Greet) oder regelmäßig, Sie erfahren altersgerecht Interessantes in Theorie und Praxis, und erleben ganz nebenbei wie positiv sich der Kontakt zu einem Therapiehund auswirken kann.
Lassen Sie sich von der positiven Energie anstecken!

Für Kindergärten und Schulen habe ich ein eigens zugeschnittenes Konzept mit den Themenschwerpunkten ´Umgang mit Hunden´ ("Der Hund - ein Begleiter des Menschen") und "Einsatz von Therapiehunden" entwickelt, welches sich sehr gut auf andere Bereiche und Gruppen jeden Alters übertragen lässt!

So können Sie auch für die Geburtstagsfeier Ihres Kindes den Themenschwerpunkt ´Umgang mit Hunden´ wählen und viel Interessantes zur Ausbildung und Arbeit eines Therapiehundes erfahren!
 
Für Pflegeeinrichtungen und Krankenpflegeschulen habe ich ein Konzept entworfen, welches sehr viel Informatives enthält und so Aufklärungsarbeit leistet. "Der Hund als Therapeut" - ein Workshop mit pflegerelevanten Aspekten für den Einsatz von Therapiehunden in Pflegeeinrichtungen.

Weitere Informationen zu Workshops und Meet & Greets können Sie unter "Geburtstagsfeiern, Workshops tiergestützte Therapie, Meet & Greets"  entnehmen!

Bei Interesse informiere ich Sie gerne auch persönlich über Möglichkeiten von Praxiseinsätzen mit dem Therapiehund und über Workshops!
 
Kontaktieren Sie mich einfach, wir freuen uns auf Sie!

Pflegeeinrichtungen

Created with Sketch.

Ihnen sind die positiven Auswirkungen durch die Arbeit der tiergestützten Therapie bekannt?
Sie möchten Ihre Patienten/Klienten und Bewohner damit bereichern?

Wir besuchen Sie gerne!

Gemeinsam können wir an Förderzielen arbeiten. So können u. a. die motorischen Fähigkeiten, kognitive Leistungen und der Zugang zu an Demenz erkrankten Patienten/Klienten verbessert werden, das Wohlbefinden ihrer Patienten/Klienten gesteigert werden.

Durch bewusst gewählte tiergestützte Interaktionen findet tiergestützte Therapie statt.  Gemeinsam führen wir u. a. Übungen zur Fein- und Grobmotorik, Gedächtnisförderung, Konzentrationsförderung, Förderung der persönlichen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ressourcen durch.
Durch Gruppensettings werden sozio-integrative und sozio-empathische Aspekte erfüllt.
Zur individuellen und intensiven Förderung von Klienten eignen sich Einzelsettings oder Gruppensettings in Kleinstgruppen.

Bei Interesse informiere ich Sie gerne näher darüber!

(Preise auf Anfrage. Vergünstigungen für regelmäßige Praxiseinsätze in tiergestützter Therapie und Pädagogik durch 3er, 5er, 10er Block und fortlaufenden Praxiseinsätzen.)

Weil der Mensch uns am Herzen liegt!

Gruppensettings, Einzelsettings 

Förderziele

Created with Sketch.

Gruppensettings und Einzelsettings werden je nach Förderzielen durchgeführt.
Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

In Gruppensettings steht neben den motorischen Übungen und den Übungen für kognitive Leistungen der sozio-empathische und sozio-integrative Aspekt im Vordergrund.
So ist zu bedenken, dass in Gruppensettings nur bedingt auf individuelle und intensive Förderung der Teilnehmer eingegangen werden kann.
In Einzelsettings findet unter Beachtung der persönlichen motorischen und kognitiven Ressourcen intensive und individuelle Förderung des Klienten / Kindes statt.

Praxiseinsätze mit dem Therapiehund für Privatpersonen

- weil der Mensch uns am Herzen liegt!

Je nach Thema und Förderzielen können Sie auch als Privatperson Gruppensettings und Einzelsettings in tiergestützter Therapie und Pädagogik buchen.

Durch bewusst gewählte tiergestützte Interaktionen findet tiergestützte Therapie und Pädagogik statt.

Gemeinsam führen wir u. a. Übungen zur Fein- und Grobmotorik, Gedächtnisförderung, Konzentrationsförderung, Förderung der persönlichen körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ressourcen wie auch zur Sprachförderung durch.

Es gibt viele Möglichkeiten mit einem Therapiehund zu arbeiten, je nach Förderzielen und Thema! Den tiergestützten Interaktionen sind kaum Grenzen gesetzt.

So kann durch gewählte Methodik und gewählte Maßnahmen in der Arbeit mit einem Therapiehund Hundeangst abgebaut, neues Vertrauen allmählich aufgebaut werden.

Ob nun Kinder, Senioren, oder Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Sie profitieren von allen positiven Auswirkungen eines Therapiehundes. 
Völlig unabhängig wie alt Sie sind und welches Ihr Beweggrund ist. 

Wir besuchen Sie und Ihre Angehörige gerne!

private Gruppensettings

Created with Sketch.

Ich besuche Sie mit meinem Therapiehund zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung. Oder Sie kommen  mit Ihrer Gruppe zu uns.

(Informationen zu unserem Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte unter "Veranstaltungen" )
 

Beispiele und Möglichkeiten für private Gruppensettings:

- Meet & Greet: Lernen Sie die Welt eines Therapiehundes kennen und erfahren Sie Interessantes zur Ausbildung und Arbeit eines Therapiebegleithunde-Teams.

- Förderung von Privatpersonen in Kleingruppen bei körperlichen, geistigen und sozialen Einschränkungen: Durch Interaktionen mit dem Therapiehund können wertvolle, positive Beiträge zur Förderung von motorischen (Grobmotorik, Feinmotorik), kognitiven und sozio-empathischen bzw. sozio-integrativen Förderzielen geleistet werden.

- Workshops zum Thema ´Umgang mit Hunden´: Der Workshop "Der Hund - ein Begleiter des Menschen" behandelt das Thema ´Umgang mit Hunden´ in Theorie und Praxis. 

- Geburtstagsfeiern und andere Events: Ein Erlebnis der etwas anderen Art! Erfahren Sie Interessantes zur Ausbildung und Arbeit eines Therapiebegleithunde-Teams, Wissenswertes über den Umgang mit Hunden und lassen Sie sich bei gemeinsamen Interaktionen mit dem Therapiehund überraschen. Der Spaßfaktor kommt hierbei sicherlich nicht zu kurz!

(Preise auf Anfrage.
Vergünstigungen für regelmäßige Praxiseinsätze in tiergestützter Therapie und Pädagogik durch 3er, 5er, 10er Block und fortlaufenden Praxiseinsätzen.
In Einzelfällen bei Bedarf Sozialtarife auf Anfrage möglich.)

Weil der Mensch uns am Herzen liegt!

private Einzelsettings

Created with Sketch.

Ich besuche Sie mit meinem Therapiehund zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung. Nach Wunsch können Sie auch uns besuchen.

(Informationen zu unserem Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte unter "Veranstaltungen" )

Beispiele und Möglichkeiten für private Einzelsettings:

- Meet & Greet: Lernen Sie die Welt eines Therapiehundes kennen und erfahren Sie Interessantes zur Ausbildung und Arbeit eines Therapiebegleithunde-Teams.

- intensive und individuelle Förderung von Privatpersonen bei körperlichen, geistigen und sozialen Einschränkungen: Durch Interaktionen mit dem Therapiehund können wertvolle, positive Beiträge zur Förderung von motorischen (Grobmotorik, Feinmotorik), kognitiven und sozio-empathischen bzw. sozio-integrativen Förderzielen geleistet werden.

- Förderung und Unterstützung bei Lernschwäche/Leseschwäche: durch bewusst gewählte Interaktionen mit dem Therapiehund kann an kleinen Defiziten gearbeitet werden. So macht Lernen und Üben garantiert Spaß! 

- Besuchsdienst und gemeinsame Interaktionen mit dem Therapiehund

- Unterstützung bei Depressionen und in schwierigen Lebenslagen: Die gemeinsame Arbeit mit dem Therapiehund leistet positive Beiträge bei chronischen und akuten Depressionen und unterstützt den Betroffenen darin, über schwierige Lebenslagen (z.B. Trauerarbeit) hinwegzukommen.*

*Die Arbeit eines Therapiehundes kann ärztliche Behandlung nicht ersetzen! Sie leistet lediglich positive Beiträge. In jedem Fall empfiehlt es sich daher ärztlichen Rat einzuholen und sich ggf. durch einen qualifizierten Humanmediziner / Psychologen behandeln zu lassen!




Sie profitieren von allen positiven Auswirkungen eines Therapiehundes.
Nähere Informationen zu den Auswirkungen der tiergestützten Arbeit entnehmen Sie bitte im Hauptteil "tiergestützte Therapie und Pädagogik".
Dabei kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz!

Wir freuen uns auf Sie!

(Preise auf Anfrage.
Vergünstigungen für regelmäßige Praxiseinsätze in tiergestützter Therapie und Pädagogik durch 3er, 5er, 10er Block und fortlaufende Praxiseinsätze.
In Einzelfällen bei Bedarf Sozialtarife auf Anfrage möglich.)

Weil der Mensch uns am Herzen liegt!

Meet & Greets

Lernen Sie die Welt eines Therapiehundes kennen und erfahren Sie Interessantes zur Ausbildung und Arbeit eines Therapiebegleithunde-Teams!

Lassen Sie sich in den gemeinsamen Interaktionen mit dem Therapiehund überraschen!

Meet & Greets können in Institutionen, wie Pflegeeinrichtungen, Schulen und Kindergärten, als auch für Privatpersonen gebucht werden!
Diese können in Gruppensettings (z. B. Institutionen, Geburtstagsfeiern, …) oder in Einzelsettings für Kinder und Menschen jeden Alters stattfinden.

Gelegentlich finden Meet & Greets an unserem Veranstaltungsort statt.*

Auf Wunsch können Meet & Greets an unserem Veranstaltungsort stattfinden.*

*Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unter "Veranstaltungen Katzen (Seminare)"! (Veranstaltungsort, Anfahrt) bzw. unter "Geburtstagsfeiern, Workshops tiergestützte Therapie, Meet & Greets" (Termine für Kinder und Senioren an unserem Veranstaltungsort) 


Wir freuen uns auf Sie!


Gutscheine

Auf Anfrage können Gutscheine in gewünschter Höhe erworben werden. Diese können für alle gültigen Angebote von Herzenstier & Wir (ausgenommen Zubehör) eingelöst werden.

(Barablöse nicht möglich! Gültigkeit der Gutscheine unbegrenzt.)

geprüftes Therapiebegleithunde-Team